English Site   Kontakt   Impressum     
                           
 
Bild
 
                           
                           
                           
 

    Startseite
    Aktuelles
    über VESPA
    Team
    Sprachkurse
    E-Learning
    Bibliothek
    Leitfaden
    Weiterbildung
    Stellenbörse
    Downloads
    Links

    Weiterbildung

   

Hochschule der Medien
Nobelstraße 10
70569 Stuttgart
www.hdm-stuttgart.de

Hochschule für Technik
Schellingstraße 24
70174 Stuttgart
www.hft-stuttgart.de

Staatliche Akademie
der Bildenden Künste
Am Weißenhof 1
70191 Stuttgart
www.abk-stuttgart.de

Staatliche Hochschule
für Musik und
Darstellende Kunst
Urbanstraße 25
70182 Stuttgart
www.mh-stuttgart.de

 
     

Im Rahmen von VESPA bieten wir unseren Dozentinnen und Dozenten regelmäßig Fortbildungen an.

Tag der Sprachen
Termin: 28. März 2015, 10:00 - 16:30 Uhr
Ort: Hochschule der Medien Stuttgart, Raum 120 & 128
In Zusammenarbeit mit: Ernst Klett Sprachen GmbH

Living English - Effective Lecturing Workshop for VESPA-Professors
Termin: 21. Januar 2015 und 26. bis 29. September 2014
Ort: London und Hochschule für Technik in Stuttgart
In Zusammenarbeit mit: Sprachinstitut Living English London, London School of Economics (LSE), King's College London

Das Programm umfasst das Vorlesungscoaching in London, individuelles Telefon Coaching sowie den Abschlussworkshop in Stuttgart.

Ein Portfolio im Kurs? Ein Portfolio im Kurs! Das elektronische Portfolio der Sprachen (EPOS)
Termin: 8. November 2014
Ort: Hochschule der Medien
Referentin: Anikó Brandt
In Zusammenarbeit mit: Fremdsprachenzentrum der Hochschulen im Land Bremen

EPOS wurde an der Universität Bremen entwickelt und ist eine elektronische Version des Europäischen Sprachenportfolios (ESP).

Im Workshop werden u.a. folgende Fragen beantwortet: Was ist EPOS? Welche Funktionen hat EPOS? Was will ich didaktisch im Unterricht erreichen (Lernziele) und wie kann EPOS mich beim Erreichen der Lernziele unterstützen? Wie lässt sich EPOS konkret in den Unterricht integrieren?

Qualitätssicherung beim Testen fremdsprachlicher Kompetenzen
Termin: 16. und 17. Mai 2014
Ort: Hochschule der Medien
Referentin: Dr. Ulrike Arras
In Zusammenarbeit mit: TestDaF-Institut

Das Seminar setzte sich zum Ziel, für Testgütekriterien und die entsprechenden Konsequenzen auf Testkonzeption und Leistungsbeurteilung zu sensibilisieren. Die Veranstaltung war deshalb auch praktisch orientiert und arbeitete vornehmlich anhand von Testaufgaben zur Erfassung schriftlicher Kompetenzen. Sie richtete sich in erster Linie an DaF-Dozentinnen und Dozenten, war aber auch für Sprachlehrkräfte anderer Sprachen geöffnet.

Bei Fragen oder Wünschen zu weiteren Fortbildungsthemen wenden Sie sich bitte an Dr. Barbara Garzia-Jansen.